Inside parcelLab

Inside parcelLab: Angus im Job-Interview

Wie sieht ein Arbeitsalltag bei parcelLab aus? Angus Knights nimmt uns mit und zeigt, was er als UK Partnership Manager bei parcelLab macht.

Das Wichtigste im Überblick

Name: Angus Knights

Alter: 26

Position bei parcelLab: UK Partnership Manager

Herkunft: The New Forest, Hampshire, UK

1. Erzähle kurz, wie dein gewöhnlicher Arbeitsalltag bei parcelLab aussieht?

Kein Tag ist wie der andere! Oft arbeite ich von unserem Büro in Hammersmith (London) aus, beantworte E-Mails und sitze mit unserem Tech-Team zusammen, um die beste Lösung für unsere Kunden zu entwickeln. An anderen Tagen bin ich unterwegs, reise durch das Land (und auch darüber hinaus), um mich mit unseren Partnern und Kunden zu treffen.

2. Wie sieht dein beruflicher Werdegang aus?

Ich bin eher zufällig in den Bereich Business Development/Vertrieb geraten, als ich bei einem Start-up für Spracherkennung gearbeitet habe, das nach Unterstützung für das Sales suchte. In den letzten Jahren hatte ich das Glück, verschiedene Bereiche auszuprobieren: Ich habe mir als Sales Development Representative (SDR) die Zähne ausgebissen und neue Prozesse und Systeme im Vertriebsbereich implementiert. Nach zwei großartigen Jahren bei Speechmatics bin ich zu parcelLab gewechselt und habe nun das Vergnügen, einen vollständigen Verkaufszyklus vom Anfang bis zum Abschluss zu leiten. Nebenbei gehören noch andere spannende Projekte zu meinem Aufgabenbereich.

3. Was magst du an parcelLab und deinem Job am liebsten?

Ich mag das Vertrauen und die Verantwortung, die die Gründer und das Team jedem Mitarbeiter entgegenbringen. Man hat viele Freiheiten und kann seine Ideen selbständig umsetzen – das ist ein tolles Gefühl. Die Mitarbeiter sind das größte Kapital des Unternehmens – es ist ein wirklich positives Umfeld.

4. Was macht parcelLab deiner Meinung nach einzigartig?

Wir agieren auf einem völlig neuen Gebiet – der Optimierung der Customer Experience des Kunden nachdem er auf den „Kaufen“-Button geklickt hat. Sich in einem so neuen und schnell wachsenden Geschäftsmodell zu bewegen, ist sehr einzigartig und macht viel Spaß.

5. Welche Eigenschaften hat der perfekte parcelLab-Bewerber?

Gute parcelLab-Kandidaten müssen selbständig arbeiten können und über Eigeninitiative und Motivation verfügen. Dies ist erforderlich, um das eigene Arbeitspensum zu schaffen und zu die Aufgaben zu managen. Niemand wird dir ständig über die Schulter schauen oder dich kontrollieren!

6. Wie würdest du das Arbeitsklima bei parcelLab beschreiben?

Die Arbeitsatmosphäre bei parcelLab ist super. Wir sind ein schnell wachsendes Unternehmen und man spürt sofort, dass wir uns auf einer Mission befinden – die Customer Experience nach dem Kauf zu verbessern. Aber selbst wenn alle sehr beschäftigt sind, hat das Team immer Zeit für einen, wenn man es braucht.

7. Was war bis jetzt dein Lieblings-Moment bei parcelLab? Und warum?

Es war super aufregend, unseren ersten britischen Kunden für uns zu gewinnen! Ich habe das Gefühl, dass dies eine Bestätigung dafür war, dass unsere Plattform einen großen Mehrwert für unsere Zielgruppe bietet. Seitdem haben wir auch mehr Vertrauen, bald viele neue Partnerschaften zu schließen.

8. Welche Qualitäten und Stärken konntest du in deiner Zeit bei parcelLab dazugewinnen?

parcelLab hat mir definitiv dabei geholfen, mein Zeitmanagement zu verbessern. Es gibt so viele Komponente im gesamten Verkaufszyklus, die sorgfältig ausbalanciert werden müssen. Es hat mir geholfen, mein Selbstvertrauen und meine Fähigkeiten bei kundenorientierten Aktivitäten zu stärken. Ich habe gelernt, dem Kunden die richtigen Fragen zu stellen und ihm genau zuzuhören. Und dieser Lernprozess stößt immer noch nicht an seine Grenzen.

9. Welchen Herausforderungen musstest du dich in der Zeit bei parcelLab bereits stellen und wie hast du sie gemeistert?

Es war eine Herausforderung, in einem neuen Markt mit geringem Markenbewusstsein zu starten. Ich denke, wir haben als Team an einem Strang gezogen und im Laufe der letzten 12 Monate in dieser Hinsicht spürbare Fortschritte erzielt. Dabei legten wir einen weiten und harten Weg zurück! Aber das zahlt sich aus, wenn wir unsere Erfolge betrachten.

10. Was macht London für dich so attraktiv?

London ist eine äußerst aufregende Stadt! Es ist so viel los und für jeden das Passende dabei. Ich liebe die Vielfalt der Stadt und es gibt so viele Veranstaltungen, Auftritte, Ausstellungen, so dass man nur Zeit hat, einen Bruchteil davon zu besuchen.

11. Wie würdest du dein perfektes Wochenende verbringen?

Wie meine Kollegen wissen, bin ich normalerweise gerne auf zwei Rädern unterwegs (Fahrräder – die Motorräder überlasse ich Donny 😉). Ich bin außerdem auch ein aufstrebender Koch, daher verbringe ich das Wochenende meist mit essen und Fahrrad fahren.

12. Mit welchen drei Begriffen würden dich deine Kollegen beschreiben?

Hoffnungsloser Pflanzen-Liebhaber

Möchtest du auch ein Teil des parcelLab Teams werden? Dann bewirb dich einfach bei uns! Hier findest du unsere Stellenausschreibungen.

Schaffe zusammen mit uns eine herausragende Customer Experience. Wir freuen uns auf dich!

Share this post
Avatar Über den Autor

Corinna

Ich bin Online Marketing Manager bei parcelLab und ständig auf der Suche nach interessanten Trends und Themen für unseren Blog sowie Social Media. Mein Content soll Abwechslung bringen und das gewisse Etwas darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Beim Essen schlägt mein Herz für Kichererbsen - davon kann ich nie genug bekommen.

Passende Beiträge: