Inside parcelLab

Inside parcelLab: Sherine im Job-Interview

Wie sieht ein Arbeitsalltag bei parcelLab aus? Sherine El-Tarahony nimmt uns mit und zeigt, was sie als Client Partnership Manager bei parcelLab macht.

Sherine El-Tarahony – UK Client Partnership Manager

Name: Sherine El-Tarahony

Alter: 29 Jahre

Position bei parcelLab: Client Partnership Manager

Herkunft: Alexandria, Ägypten 

1. Erzähle kurz, wie dein gewöhnlicher Arbeitsalltag bei parcelLab aussieht?

Jeder Tag ist ein neuer Tag voller Spaß, Herausforderungen und Lernen. Normalerweise bin ich gegen 9 Uhr in unserem Büro in London. Das erste, was ich täglich mache, ist, meinen Tee oder Kaffee zu trinken. Hin und wieder gönne ich mir auch Kekse, wenn ich nicht gerade auf Zucker verzichte 😊. Danach beginne ich meinen Tag damit, meine E-Mails zu lesen, nehme Anrufe entgegen und treffe mich mit Kunden oder Partnern. Ich leite außerdem alle britischen und internationalen Veranstaltungen. Das setzt jedoch voraus, dass ich bei der Verwaltung und Organisation jeder einzelnen Veranstaltung super vorbereitet bin.

2. Wie sieht dein beruflicher Werdegang aus?

Ich habe einen textil-technischen Hintergrund. Nach meinem Bachelor- und Masterabschluss habe ich in verschiedenen Start-Ups, die entweder Hardware- oder Softwareprodukte verkaufen, im Vertrieb, Account-Management und Marketing gearbeitet. Ende 2018 habe ich dann als erster Mitarbeiter bei parcelLab in unserem Büro in London angefangen. Die Kombination aus meinem textil-technischen Hintergrund und meiner Verkaufserfahrung hat es mir ermöglicht, eine solide Karriere aufzubauen, auf die ich heute sehr stolz bin.

3. Was magst du an parcelLab und deinem Job am liebsten?

Mein Job ist so abwechslungsreich und ich schätze die Flexibilität sehr. Außerdem kann ich mit sehr interessanten Top-Händlern aus der ganzen Welt sprechen. Zusätzlich arbeite ich gern mit dem parcelLab Team zusammen: Wir arbeiten hart, tauschen kontinuierlich unser Wissen aus und haben sehr viel Spaß zusammen. Es ist wirklich eine tolle Umgebung.

4. Was macht parcelLab deiner Meinung nach einzigartig?

Die Mitarbeiter sind das größte und wichtigste Kapital des Unternehmens. Darüber hinaus ist die Transparenz der Gründer beim Informationsaustausch mit dem Team ein großer Pluspunkt.

5. Welche Eigenschaften hat der perfekte parcelLab-Bewerber?

Jemand, der sich gerne weiterentwickeln und mit anderen zusammenarbeiten möchte. Wir suchen nach Menschen, die selbst motiviert und unabhängig sind und die Werte des Unternehmens teilen.

6. Wie würdest du das Arbeitsklima bei parcelLab beschreiben?

Die Arbeitsatmosphäre bei parcelLab ist sehr positiv und wir haben immer Spaß zusammen. Ein Start-Up zu sein ist eine große Herausforderung – und es gibt ständig spannende Dinge zu tun.

7. Was war bis jetzt dein Lieblings-Moment bei parcelLab? Und warum?

Da ich der erste Mitarbeiter war, den parcelLab im Büro in London eingestellt hat, habe ich viele wunderbare Momente erlebt. Diese beiden Erinnerungen sind aber die bedeutendsten:

  1. Als Tom, Angus und dann auch noch Katharine (2., 3. und 4. Mitarbeiter in London) bei parcelLab angefangen haben, begannen wir, ein richtiges Team in London aufzubauen.
  2. Als wir in Großbritannien begannen, Geschäfte mit sehr großen Einzelhändlern abzuschließen. Das hat mir sehr viel Vertrauen gegeben, dass unser Produkt erfolgreich ist und dass es auf dem britischen Markt genauso gut funktionieren wird wie in Deutschland.

8. Welche Qualitäten und Stärken konntest du in deiner Zeit bei parcelLab dazugewinnen?

Als ich zu parcelLab kam, wurde mir die Freiheit gegeben, große Entscheidungen zu treffen, was mein Selbstvertrauen und meine Fähigkeit, mehr Verantwortung zu übernehmen, gestärkt hat. Außerdem habe ich gelernt, dass es beim Verkaufen mehr darum geht, unseren Kunden zuzuhören und ihnen einen echten Mehrwert zu bieten, als sie zu Produkt-Experten zu machen.

9. Welchen Herausforderungen musstest du dich in der Zeit bei parcelLab bereits stellen und wie hast du sie gemeistert?

Meine ersten Monate in London waren eine Herausforderung, aber das Team in München war sehr unterstützend und besuchte mich von Zeit zu Zeit. Ich war trotzdem sehr glücklich, als meine lieben Kollegen im Londoner Büro im Januar letzten Jahres zu mir kamen.

10. Was macht London für dich so attraktiv?

London ist eine sehr aufregende Stadt und es ist immer etwas los. Ich zog hierher als ich geheiratet habe. Mein Mann arbeitet selbst in einem aufregenden Start-Up-Umfeld, was es uns ermöglicht, viel zu teilen. Außerdem ist London ein Ort der Vielfalt und der unterschiedlichen Kulturen, der es uns ermöglicht, Freunde aus der ganzen Welt zu finden.

11. Wie würdest du dein perfektes Wochenende verbringen?

Ich würde sagen, das perfekte Wochenende wäre ein Wochenende mit meinem Mann, mit dem ich neue Orte erkunden, mich mit Freunden treffen und leckeres Essen kochen kann.

12. Mit welchen drei Begriffen würden dich deine Kollegen beschreiben? 

Frohnatur, energisch und quirlig 😁!

Möchtest du auch ein Teil des parcelLab Teams werden? Dann bewirb dich einfach bei uns! Hier findest du unsere Stellenausschreibungen.

Schaffe zusammen mit uns eine herausragende Customer Experience. Wir freuen uns auf dich!


Jetzt teilen!

Avatar Über den Autor

Corinna

Ich bin Online Marketing Manager bei parcelLab und ständig auf der Suche nach interessanten Trends und Themen für unseren Blog sowie Social Media. Mein Content soll Abwechslung bringen und das gewisse Etwas darf dabei natürlich auch nicht fehlen. In meiner Freizeit schlägt mein Herz für Musik und Sushi.

Passende Beiträge: