Kundenbefragung zu Versand & Retoure [Studie]

Jetzt lesen
Glossar

Was bedeutet Pre-Shipment (vor dem Versand)?

Veröffentlicht auf: September 8, 2023

Aktualisiert März 13, 2024

Pre-Shipment ist ein Status der Sendungsverfolgung, der vom United States Postal Service (USPS) verwendet wird. Er bezieht sich auf die Anfangsphase des Versandprozesses, wenn der Absender einen Versandaufkleber erstellt hat, die Sendung aber noch nicht beim USPS für den Transport eingegangen ist.

Im Wesentlichen bedeutet „vor Versand“, dass USPS über eine anstehende Sendung informiert wurde. Die Details der Sendung, wie z.B. das Gewicht, der Bestimmungsort und die Versandart, werden bei der Erstellung des Labels im USPS-System erfasst.

Der Status der Sendungsverfolgung bleibt jedoch auf „vor dem Versand“, bis USPS das Paket in seiner Einrichtung physisch scannt. Sobald sich die Sendung im Besitz von USPS befindet und der Barcode gescannt wird, wird der Status aktualisiert, was bedeutet, dass sich das Paket auf dem Transportweg befindet.

Steigern Sie die Transparenz vor dem Versand

Informieren Sie Kunden sofort nach Bestelleingang mit parcelLab.

Jetzt kommunizieren

Es ist wichtig zu beachten, dass sich das Paket, solange es sich im Zustand „vor dem Versand“ befindet, immer noch unter der Kontrolle des Absenders (d.h. des Händlers) befindet. Dies ist der Tracking-Status, den Kunden möglicherweise sehen, wenn sie die integrierte Sendungsverfolgung des Händlers aufrufen oder wenn Post-Purchase Mitteilungen angezeigt werden, dass Ihre Bestellung bearbeitet wurde und sich auf die Reise vorbereitet, aber noch nicht unterwegs ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Status „vor dem Versand“ von USPS verwendet wird. UPS verwendet den Status „Label Created“ (Label erstellt), während FedEx sagt: „Shipment information sent to FedEx“ (Sendungsinformationen an FedEx gesendet).

Diese Begriffe bedeuten im Wesentlichen das Gleiche: Der Logistiker hat die Sendungsdaten erhalten, aber das Paket selbst befindet sich noch beim Absender.

Status der SendungsverfolgungUSPSUPSFedEx
Erste PhaseVor dem VersandLabel erstelltSendungsinformationen an FedEx gesendet
TransitphaseIn TransitVersendet/auf dem WegAuf dem Transportweg
Phase der LieferungZur Lieferung bereitIn AuslieferungIn Zustellung
Letzte StufeGeliefertGeliefertGeliefert

Die obige Tabelle fasst die grundlegenden Aktualisierungen des Sendungsstatus und der Zustellung bei USPS, UPS und FedEx zusammen. Beachten Sie, dass je nach den besonderen Umständen der einzelnen Sendungen weitere Statusmeldungen und Versandbenachrichtigungen erscheinen können.

Diese Statusmeldungen können „Ausnahme“ oder „Verspätet“ enthalten, wenn es Probleme mit der Sendung gibt, z.B. Zollprobleme, wetterbedingte Verzögerungen oder falsche Adressangaben.

Wie lange ist die Zeitspanne in der Phase vor der Auslieferung?

order received notification - how long does pre-shipment take

Die Dauer der „vor Versand“-Phase kann stark variieren und ist weitgehend von der Bearbeitungszeit des Händlers abhängig.

Im Allgemeinen umfasst diese Phase Folgendes:

  • Vorbereitung des Artikels für den Versand
  • Verpacken
  • Label anbringen
  • Vereinbaren der Abholung oder Ablieferung

Bei einigen Händlern kann dieser Prozess ein paar Stunden dauern, wenn sie eine hohe Umschlagshäufigkeit und effiziente Systeme haben. Bei anderen kann es ein paar Tage dauern, vor allem in Spitzenzeiten wie an Feiertagen, bei Verkaufsevents oder wenn sie ein großes Auftragsvolumen zu bewältigen haben.

Wie verkürzen Händler die Zeit bis zum Versand?

Als Händler oder Versender können Sie den Prozess der Versandvorbereitung beschleunigen, indem Sie den Prozess der Auftragsabwicklung optimieren. Ein schneller Übergang von der Auftragserteilung zum Versand – zusammen mit der Übermittlung von Echtzeit-Updates zur Sendungsverfolgung – trägt zu einer reibungslosen Post-Purchase-Experience bei.

Zu diesem Zweck finden Sie hier einige Tipps, wie Sie den Zeitaufwand in der Phase vor der Auslieferung reduzieren können.

  • Führen Sie ein robustes Bestandsverwaltungssystem ein. Der Einsatz von Echtzeit-Inventarsystemen ermöglicht eine schnellere Auftragsabwicklung, da die Artikel sofort lokalisiert werden können. Und wenn Sie Ihre Inventarisierungssoftware mit den Vertriebskanälen verbinden, können Sie eine sofortige Auftragsbestätigung sicherstellen und den Beginn des vor Versand Prozesses beschleunigen.
  • Automatisieren Sie die Erstellung von Labeln. Dies beschleunigt nicht nur die Erstellung von Labeln, sondern reduziert auch menschliche Fehler, so dass es bei Bestellungen seltener zu Verzögerungen kommt.
  • Verarbeiten Sie Ihre Bestellungen im Stapel. Bearbeiten Sie E-Commerce-Bestellungen nach Möglichkeit in Stapeln. So können Sie Aufgaben wie Kommissionierung, Verpackung und Labelling konsolidieren, was den Prozess vor dem Versand erheblich beschleunigen kann.
  • Verbessern Sie die Beziehungen zu den Logistiker. Arbeiten Sie mit Ihren Logistiker zusammen und bauen Sie eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung auf. Achten Sie darauf, dass Sie die Abholtermine im Auge behalten, damit Ihre Pakete schneller in den Versandkreislauf gelangen.

Sobald die Bestellungen abgeholt werden, implementieren Sie ein automatisiertes System zur Sendungsverfolgung, das Ihren Kunden Updates sendet und sie in jeder Phase auf dem Laufenden hält.

Was geschieht bei Verlust oder Beschädigung vor dem Versand?

Nicht immer laufen die Dinge wie geplant, und manchmal können Bestellungen vor dem Versand verloren gehen oder beschädigt werden.

Sollte ein Paket in der Phase vor dem Versand verloren gehen oder beschädigt werden, deutet dies darauf hin, dass das Problem während des Zeitraums auftrat, in dem das Paket noch unter der Kontrolle des Händlers war, sei es in seinem Lager oder während des Transports zum Logistikdienstleister.

Überwachen & Reagieren vor dem Versand

Immer einen Schritt voraus mit Echtzeit-Überwachung. Reagieren Sie sofort auf Änderungen.

Jetzt handeln

Als Händler sollten Sie zunächst eine interne Untersuchung durchführen, um festzustellen, was genau geschehen ist. Dies kann die Überprüfung Ihres Paketüberwachungssystem, das Abrufen von CCTV-Aufnahmen, die Überprüfung der Handhabungsverfahren oder Gespräche mit Mitarbeitern einschließen. Ihr Ziel ist es, den Vorfall zu verstehen und herauszufinden, wie es dazu gekommen ist, um ähnliche Probleme in der Zukunft zu verhindern.

Als nächstes sollten Sie mit dem Kunden kommunizieren. Gehen Sie proaktiv auf ihn zu, entschuldigen Sie sich für die Unannehmlichkeiten und erklären Sie die Situation.

Es wäre ratsam, dem Kunden eine Lösung zu bieten. Ob dies in Form eines Gratis-Ersatzartikels, einer Geld-zurück-Garantie oder eines Ladenkredits geschieht, hängt sowohl von den Unternehmensrichtlinien als auch von den Kundenvorlieben ab.

Nicht nur als bewährte Vorgehensweise, sondern auch im Einklang mit den Verbraucherschutzstandards, wie sie von Institutionen wie der Federal Trade Commission (FTC) (FTC) vorgegeben werden, ist dies von Bedeutung. Ein faires und offenes Vorgehen bei Problemen vor dem Versand gewährleistet nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch die Befolgung gesetzlicher Richtlinien.

Was folgt nach der Versandvorbereitungsphase?

shipped notification - what happens after pre-shipment

Ist das Paket versandfertig, wird es an den zuständigen Logistikdienstleister (beispielsweise USPS, UPS, FedEx, etc.) weitergeleitet. Die offizielle Übergabe wird in der Regel durch das Scannen des Barcodes des Pakets durch den Logistiker dokumentiert, wodurch sich der Status in der Sendungsverfolgung verändert.

Wie bereits in der obigen Tabelle angegeben, folgt auf die Vorbereitung die Transitphase, in welcher das Paket durch das Liefernetzwerk des Logistikanbieters transportiert wird. Nähert sich das Paket seinem Zielort, wird der Status in der Regel auf „in Zustellung“ geändert. Hat das Paket dann die Adresse des Empfängers erreicht, erhält es den Status „zugestellt“.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet der Status „Vor dem Versand“?

Der Status „Vor dem Versand“ zeigt an, dass ein Versandetikett erstellt wurde und das Paket versandfertig ist, aber noch nicht an den Zustelldienst übergeben wurde.

Wie lange bleibt ein Paket im Status „Vor dem Versand“?

Die Dauer, die ein Paket im Status „Vor dem Versand“ verbleibt, kann variieren, üblicherweise von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen, abhängig von der Bearbeitungszeit des Verkäufers und dem Abholplan des Logistikers.

Bedeutet der Status „Vor dem Versand“, dass meine Bestellung verzögert ist?

Nicht unbedingt. Der Status „Vor dem Versand“ ist ein normaler Teil des Versandprozesses, der die Vorbereitung auf den Versand anzeigt. Etwaige Verzögerungen würden von den Bearbeitungszeiten und spezifischen Zeitplänen des Logistikers abhängen.

Kann ich mein Paket während des Status „Vor dem Versand“ verfolgen?

Während detaillierte Tracking-Informationen möglicherweise nicht während des Status „Vor dem Versand“ verfügbar sind, könnte die Erstellung des Versandetiketts eine Sendungsnummer zur Überwachung von Statusaktualisierungen bereitstellen, sobald das Paket in Transit ist.

Lernen Sie die parcelLab Suites genauer kennen

parcellab convert Convert

Zeigen Sie einen voraussichtlichen Liefertermin an, der zu mehr Conversions, weniger Unsicherheit und höherer Kundenzufriedenheit führt.

Entdecken Sie Convert
engage-icon Engage

Verbessern Sie ihren Post-Purchase-Prozess durch personalisierte Kommunikation, die ihre Kunden bei jedem Schritt auf dem Laufenden hält.

Entdecken Sie Engage
Retain Retain

Verwandeln Sie potenzielle Kundenunzufriedenheit, mit einem digitalisierten Retourenprozess, in eine Chance ihren Umsatz zu steigern.

Entdecken Sie Retain

Haben Sie eine Frage

Möchten Sie gemeinsam mit unserem Team Ihre Post-Purchase-Experience aufbauen? Unsere Experten bei parcelLab stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Demo buchen