next post: 5 Probleme der Betriebserfahrung, die E-Commerce-Marken lösen müssen

Perfektionieren Sie Ihr Versanderlebnis mit Top-Händler-Strategien!

Studie lesen
Blog

Wie können Einzelhändler Split-Bestellungen effektiv verwalten?

Published on: Mrz 10, 2021

Shipping warehouse

Ein Auftragssplit liegt vor, wenn eine Bestellung, die mehrere Produkte enthält, in getrennten Sendungen verschickt wird. Dies wird manchmal auch als Splitsendung bezeichnet. Für den Endkunden bedeutet dies, dass er, obwohl er alles zusammen bestellt hat, mit mehreren Lieferungen rechnen muss – manchmal über mehrere Tage hinweg.

Mit dem beispiellosen Wachstum des E-Commerce im letzten Jahr ist die Verwaltung der Customer Journey für Marken von entscheidender Bedeutung für einen reibungslosen Ablauf geworden. Die Kunden kaufen mehr und häufiger online ein. Das bedeutet, dass Split-Bestellungen zwar vor der Pandemie eine gängige Praxis waren, jetzt aber einen größeren Anteil der Kundenerfahrungen ausmachen. Wie können Einzelhändler also Split-Bestellungen effektiver verwalten?

Warum teilen Einzelhändler Bestellungen?

Es gibt viele praktische und logistische Gründe, warum ein Einzelhändler eine Bestellung aufteilen kann. Zum Beispiel, wenn ein Artikel viel größer oder zerbrechlicher ist. Auch wenn die Produkte an verschiedenen Orten gelagert werden, ist es sinnvoller, sie getrennt zu versenden. Auch die Verfügbarkeit der Ware ist ein Faktor. Wenn ein bestelltes Produkt sofort lieferbar ist, warum dann warten, bis ein anderer Artikel auf Lager ist? Gesplittete Bestellungen können den Empfang Ihrer Bestellung bequemer, pünktlicher und sicherer machen.

Die Herausforderung bei geteilten Bestellungen

Der Versand von Sammelbestellungen hat auch seine Nachteile. Es überrascht nicht, dass es teurer ist, mehrere Pakete zu versenden. Das bedeutet, dass entweder Sie oder Ihr Kunde mehr für die Lieferung bezahlen müssen. Für Marken, die sich um mehr Nachhaltigkeit bemühen, stellen Split-Bestellungen auch ein anderes Problem dar. Der CO2-Fußabdruck ist größer, wenn die Bestellungen aufgeteilt werden, als wenn alle Produkte zusammen geliefert werden. Außerdem bedeuten mehrere Pakete mehr Verpackung. Selbst Marken, die umweltfreundliche Verpackungsalternativen verwenden, müssen sich Kritik gefallen lassen, weil sie mehr Verpackungen für geteilte Bestellungen verwenden.

Vor allem aber haben die Einzelhändler Schwierigkeiten, die Erwartungen der Kunden während einer Split-Bestellung zu erfüllen. Sobald die Pakete beim Spediteur sind, verlieren die meisten Einzelhändler den Überblick über ihren Standort. Wenn also ein Kunde anruft und sich fragt, wo sich sein Produkt befindet, kann der Einzelhändler das möglicherweise nicht herausfinden. Für die meisten Einzelhändler ist es schwierig, die Erwartungen für nur eine Lieferung zu erfüllen, geschweige denn für mehrere. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Pakete von verschiedenen Orten kommen und manchmal internationale Grenzen mit mehreren verschiedenen Logistikunternehmen überqueren.

Splitaufträge effektiv verwalten

Um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen und zu steuern, müssen die Einzelhändler zunächst Transparenz gegenüber dem Spediteur schaffen. Das ist verständlicherweise leichter gesagt als getan. Es erfordert eine Menge Datenwissenschaft, um die Aktualisierungen des Spediteurs in eine kohärente, klare Reise zu übersetzen. Anstatt darauf zu warten, dass ein Kunde anruft, ist es am besten, Zugang zu einer All-in-One-Tracking-Seite zu gewähren. Auf diese Weise haben die Kunden Zugang zu Live-Updates für jedes ihrer Pakete. Unabhängig vom Spediteur, dem Lagerhaus oder dem Lieferdatum enthält eine Tracking-Seite alle Informationen, die der Kunde benötigt. Auf diese Weise können sie den Fortschritt jeder Lieferung überwachen und alle Änderungen, wie z. B. Verspätungen, verfolgen, ohne jemals anrufen zu müssen. Mit dieser praktischen Lösung kann der Kunde sehen, welche Produkte zu welchem Zeitpunkt eintreffen werden.

Wie man gebrandete Tracking-Seiten erstellt

Aber wie können Einzelhändler all die Daten erfassen, bereinigen und harmonisieren, die sie dafür benötigen? An dieser Stelle kommt parcelLab ins Spiel. Wir verwandeln komplexe betriebliche Daten in ein Kundenerlebnis nach Ihrem eigenen Entwurf, damit Sie es nicht tun müssen. Mit anderen Worten: Unsere fortschrittliche Datenplattform kann vollständig an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um beeindruckende, kundenorientierte Erlebnisse zu schaffen, die Erwartungen erfüllen, Vertrauen aufbauen und das Engagement verlängern.

Derzeit überwachen wir die Versanddaten von 150+ Transportunternehmen weltweit. Dies ermöglicht es unseren über 500 globalen Partnern, ihre Kunden mit proaktiven, personalisierten Inhalten auf dem Laufenden zu halten. Beispiele für gekennzeichnete Tracking-Seiten von unseren Kunden können Sie hier sehen. Um mehr über unsere preisgekrönte Plattform zu erfahren, kontaktieren Sie unser Team oder planen Sie eine Demo. Oder werfen Sie einen Blick auf unsere neueste Studie hier.

Written by