Weihnachten in Zahlen (Infografik)

Wie sieht es eigentlich zu Weihnachten bei Onlinehändlern und Logistikern aus? Wie hoch ist das weihnachtliche Paketaufkommen, was ändert sich beim Weihnachtsversand und wie hoch sind die Retouren nach Weihnachten? Wir haben Daten aus über 112 Millionen versendeten Paketen analysiert und die wichtigsten Ergebnisse in einer Infografik zusammengefasst.

Das Weihnachtsgeschäft in Zahlen (Infografik)

Infografik Weihnachten

Paketaufkommen in der Weihnachtszeit

Es klingt unglaublich, ist aber wahr: Das Paketaufkommen zur Weihnachtszeit (November & Dezember) erhöht sich um 116 Prozent im Vergleich zum restlichen Jahr (Januar bis Oktober). Dabei sind besonders die Bereiche Elektronik, Computer & Zubehör (186%) sowie Möbel & Dekoration (116%) von einem überproportional hohen Anstieg betroffen.

Versand von Weihnachtspaketen

Zur Weihnachtszeit dauert der Versand von Paketen etwas länger als im restlichen Jahr. Vor und an Weihnachten (November und Dezember) dauert die Auslieferung in der Regel 2,1 Tage. Im restlichen Jahr brauchen Logistiker etwa 1,9 Tage, um ein Paket zuzustellen.

Signifikant nimmt die Anzahl an Expresslieferungen zu: Um unglaubliche 6981 Prozent (!).

Retouren nach Weihnachten

Dass die Retourenquote nach Weihnachten ansteigt, ist jedem Onlinehändler bereits klar. Oft ist dabei mit einem Anstieg von etwa 22 Prozent zu rechnen. Außerdem werden in der 2. und 3. Januarwoche die meisten Pakete retourniert. In unserem kostenfreien Whitepaper erfährst du, wie du deine Retourenquote nachhaltig senken kannst.

About the Author: Anton
Anton is a founder and COO of parcelLab. His goal is to make it as easy as possible for brands to tap into the potential of Operations Experience. Anton’s guilty pleasure is freshly baked cakes… he can smell them from a mile away.