Warum Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben sollten, Pakete an einem Ort zu verfolgen

Warum Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben sollten, Pakete an einem Ort zu verfolgen
parcelLab
parcelLab
Do., 07.07.2022
Share:

Früher genügte es, ein großartiges Produkt zu einem günstigen Preis anzubieten, um im E-Commerce einen treuen Kundenstamm aufzubauen. Aber im Jahr 2022 ist der Weg zum Erfolg viel komplexer.

Mit der Entstehung von All-in-One-E-Commerce-Plattformen wie Shopify und Etsy waren die Einstiegshürden für Online-Verkäufer noch nie so niedrig wie heute. Die Möglichkeit, eine Website einzurichten und innerhalb weniger Stunden Transaktionen zu tätigen, hat zu einer hart umkämpften E-Commerce-Landschaft geführt, die nicht nur wettbewerbsfähige Preise und Produkte erfordert, sondern auch ein hervorragendes Einkaufserlebnis.

Hier ist eine qualitativ hochwertige Auftragsverfolgung zu einem wichtigen Instrument geworden, das Einzelhändlern dabei hilft, eine engere Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen, nachdem diese die Kasse passiert haben. Indem Sie einen On-Site-Tracking-Hub einrichten, der es den Kunden ermöglicht, ihre Bestellungen an einem Ort zu verfolgen.

Warum Einzelhändler ihre Kunden alle Pakete an einem Ort verfolgen lassen sollten

Lassen Sie uns herausfinden, warum ein Hub zur Auftragsverfolgung für Ihr Unternehmen von Vorteil ist und wie Sie ihn für Ihre Website einrichten können.[et_pb_text content_tablet="

1. Ängste der Kunden abbauen

Die Angst vor der Lieferung ist im Online-Shopping weit verbreitet. Die Zeitspanne von mehreren Tagen zwischen der Bestellung und dem Erhalt eines Pakets gibt den Kunden reichlich Gelegenheit, die Zuverlässigkeit der Lieferdienste - und des Einzelhändlers selbst - in Frage zu stellen.

Die Angst vor der Lieferung wird jedoch noch verstärkt, wenn eine Marke nach dem Kauf schlechte Kommunikation bietet. Wenn Kunden nicht wissen, wann ihre Bestellung eintreffen soll oder ob sie bereits versandt wurde, zweifeln sie daran, dass Sie Ihren Teil der Abmachung einhalten können.

Das Anbieten einer Echtzeit-Paketverfolgung auf Ihrer Website ist die beste Strategie, um die Ängste der Kunden während der Zeit nach dem Kauf zu lindern und ihnen das Vertrauen zu geben, auch in Zukunft bei Ihrer Marke einzukaufen.

" content_phone="

1. Ängste der Kunden abbauen

Die Angst vor der Lieferung ist im Online-Shopping weit verbreitet. Die Zeitspanne von mehreren Tagen zwischen der Bestellung und dem Erhalt eines Pakets gibt den Kunden reichlich Gelegenheit, die Zuverlässigkeit der Lieferdienste - und des Einzelhändlers selbst - in Frage zu stellen.

Die Angst vor der Lieferung wird jedoch noch verstärkt, wenn eine Marke nach dem Kauf schlechte Kommunikation bietet. Wenn Kunden nicht wissen, wann ihre Bestellung eintreffen soll oder ob sie bereits versandt wurde, zweifeln sie daran, dass Sie Ihren Teil der Abmachung einhalten können.

Das Anbieten einer Echtzeit-Paketverfolgung auf Ihrer Website ist die beste Strategie, um die Ängste der Kunden während der Zeit nach dem Kauf zu lindern und ihnen das Vertrauen zu geben, auch in Zukunft bei Ihrer Marke einzukaufen.

" content_last_edited="on|phone" _builder_version="4.13.0" _module_preset="default" header_3_font_size="30px" global_colors_info="{}" theme_builder_area="post_content"]

1. Ängste der Kunden abbauen

Die Angst vor der Lieferung ist im Online-Shopping weit verbreitet. Die Zeitspanne von mehreren Tagen zwischen der Bestellung und dem Erhalt eines Pakets gibt den Kunden reichlich Gelegenheit, die Zuverlässigkeit der Lieferdienste - und des Einzelhändlers selbst - in Frage zu stellen.

Die Angst vor der Lieferung wird jedoch noch verstärkt, wenn eine Marke nach dem Kauf schlechte Kommunikation bietet. Wenn Kunden nicht wissen, wann ihre Bestellung eintreffen soll oder ob sie bereits versandt wurde, zweifeln sie daran, dass Sie Ihren Teil der Abmachung einhalten können.

Das Anbieten einer Echtzeit-Paketverfolgung auf Ihrer Website ist die beste Strategie, um die Ängste der Kunden während der Zeit nach dem Kauf zu lindern und ihnen das Vertrauen zu geben, auch in Zukunft bei Ihrer Marke einzukaufen.

2. mehr Internetverkehr gewinnen

Bei vielen E-Commerce-Marken erfolgt die Sendungsverfolgung in Form der Angabe einer Sendungsverfolgungsnummer und der Weiterleitung der Kunden zu einer Verfolgungsseite auf der Website des Versandunternehmens.

Dies mag zwar die einfachste Option zur Paketverfolgung sein, aber es ist eine verpasste Gelegenheit, mit den Kunden in Kontakt zu treten, zumal die meisten Kunden sehr daran interessiert sind, Aktualisierungen ihrer Bestellungen zu erhalten. Branchendaten zeigen, dass einundachtzig Prozent der Kunden ein System zur Auftragsverfolgung zwei oder mehr Mal während des Erfüllungs- und Versandprozesses nutzen.

Wenn Sie Kunden auf eine Drittanbieter-Website schicken, um Informationen zur Sendungsverfolgung zu erhalten, halten Sie sie davon ab, sich weiter mit Ihrer Website zu beschäftigen. Das bedeutet, dass Kurierdienste wie DHL oder FedEx das Erlebnis nach dem Kauf bestimmen - nicht Ihre Marke.

Bieten Sie stattdessen eine Paketverfolgung vor Ort an und nutzen Sie die zusätzlichen Besuche auf Ihrer Website, um das Engagement zu erhöhen und das Vertrauen in Ihre Marke zu stärken.

3. die Anzahl der Support-Tickets reduzieren

Ein weiterer Nachteil der Nutzung einer externen Plattform zur Paketverfolgung ist, dass Ihre Marke keine Kontrolle über die bereitgestellten Informationen zur Sendungsverfolgung hat. Aktualisierungen werden möglicherweise nur in begrenztem Umfang oder nicht in Echtzeit zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass Ihre Kunden im Unklaren darüber gelassen werden, wo sich ihre Bestellungen befinden.

Darüber hinaus haben die Versanddienstleister wenig Anreiz, bei Lieferverzögerungen oder -fehlern transparent zu sein, da dies ihrem Ruf schaden könnte. Das Ergebnis ist, dass Einzelhändler oft die Schuld für Probleme auf sich nehmen, die von Spediteuren verursacht werden. Es ist üblich, endlose Anfragen von Kunden über den Status ihrer Bestellung zu beantworten, was die Bandbreite Ihres Kundenbetreuungsteams für die Bearbeitung anderer Probleme einschränken kann.

Werden Sie zum Anbieter von Informationen zur Sendungsverfolgung, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden alle erforderlichen Informationen erhalten. Auf diese Weise reduzieren Sie Fragen wie "Wo ist meine Bestellung?", die normalerweise Ihren Posteingang, Ihre DMs und Ihre Telefonleitungen füllen.

4. fördern Sie zusätzliche Käufe für Kunden

Ein markengeschützter Auftragsverfolgungs-Hub ist nicht nur ein Ort, an dem Kunden ihre Lieferungen verfolgen können, sondern bietet auch eine Reihe von Retargeting- und Marketing-Möglichkeiten, um eine neue Einkaufsreise zu starten - wenn Marken wissen, wie man es richtig macht.

Wie wir bereits erwähnt haben, greifen Kunden in der Nachkaufphase garantiert mindestens ein paar Mal auf Ihr Tool zur Auftragsverfolgung zu. Sie können sich dieses Engagement zunutze machen, indem Sie ihnen im Tracking-Portal selbst verlockende Inhalte präsentieren.

Überlegen Sie, wie Sie Ihren Kunden Produktbewertungen, dynamische Inhalte wie Videos und Blogbeiträge oder Produktempfehlungen präsentieren können, die ihre Aufmerksamkeit erregen und weitere Konversionsmöglichkeiten bieten.

5. Verbessern Sie Ihr Kundenerlebnis

Wenn Sie Ihre Kunden von Ihrer E-Commerce-Plattform wegleiten, ist das eine große Störung des Kundenerlebnisses. Nachdem sie sich an Ihre Markenidentität und Ihre Stimme gewöhnt haben, ist es für die Kunden ein ziemlicher Schock, wenn sie zu einem Postdienst oder einer Tracking-App eines Drittanbieters weitergeleitet werden.

Behalten Sie Ihre Kunden bei der Paketverfolgung innerhalb Ihrer Markenimmobilie, um ein nahtloses, kontinuierliches Nutzererlebnis zu gewährleisten. Der erhöhte Komfort wird das Vertrauen in Ihre Marke stärken.

6. Markentreue aufbauen

Dieser Punkt ist ziemlich einfach. Je einfacher und nahtloser die Auftragsverfolgung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Kunden positiv über Ihre Marke und den gesamten Einkaufsprozess denken. Wenn die Kunden mit dem gesamten Einkaufserlebnis zufrieden und glücklich sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder bei Ihnen einkaufen, viel größer. Laut Hubspot sind 93 % der Kunden eher bereit, erneut bei Unternehmen einzukaufen, die einen ausgezeichneten Kundenservice bieten.

Umgekehrt gilt das Gleiche: Wenn Kunden Probleme mit der Lieferverfolgung und dem Auffinden der benötigten Informationen haben, wirft das ein schlechtes Licht auf Ihre Marke.

Wie man eine umfassende Auftragsverfolgung ermöglicht

Nachdem wir nun die Vorteile der Sammelverfolgung aller Pakete an einem Ort beleuchtet haben, wollen wir nun die Schritte erläutern, die Sie unternehmen sollten, um dies in Ihrem Unternehmen zu ermöglichen.

Ein eigenes Tracking-Erlebnis schaffen

Ihr Hub für die Auftragsverfolgung bietet eine fantastische Gelegenheit, die Geschichte Ihrer Marke weiterzuerzählen. Denn die Zeit nach dem Kauf ist genau die Zeit, in der Sie Ihre Kunden auf den nächsten Kauf vorbereiten sollten, anstatt zu warten, bis sie ihre Bestellung erhalten und den Verkaufstrichter verlassen.

Wenn Ihr Kunde dem Eingang seiner Bestellung entgegenfiebert, ist er wahrscheinlich viel empfänglicher für parallele Marketingmaßnahmen wie Bestell- und Versandbestätigungs-E-Mails und natürlich für den Bestellverfolgungs-Hub selbst.

parcelLab hat für Bose einen maßgeschneiderten Hub zur Auftragsverfolgung erstellt, der die Farbpalette und den Inhalt der Marke direkt in die Seite einbettet, um ein einheitliches Erlebnis zu schaffen. Bose nutzt auch Kundendaten wie die Suchhistorie und Bestelldetails, um dynamische Produktempfehlungen zu erstellen, die zukünftige Käufe fördern.

Einbettung einer CTA zur Auftragsverfolgung in Lieferbenachrichtigungen

Bestellbestätigungs-E-Mails haben mit 65 % eine der höchsten Öffnungsraten aller Arten von E-Mail-Kommunikation und eine durchschnittliche Klickrate von 17 %. Tatsächlich sind 64 % der Verbraucher der Meinung, dass diese Kaufbestätigungen die wertvollsten E-Mails sind, die sie erhalten.

Marken können sich dieses hohe Maß an Engagement zunutze machen, indem sie Bestätigungs-E-Mails und SMS nutzen, um Kunden auf ihren Bestellverfolgungs-Hub zu verweisen.

Selbst wenn eine markengeschützte Tracking-Plattform über Ihre Website verfügbar ist, ist es wichtig, dass die Kunden wissen, wie sie diese erreichen können, wenn sie die erste Benachrichtigung erhalten, dass ihre Bestellung unterwegs ist.

Durch die Einbettung eines klickbaren CTA in die E-Mail wird der Prozess der Auftragsverfolgung für die Kunden noch nahtloser und bequemer. Peter Hahn hat einen markengeschützten E-Mail-Flow entwickelt, der den Kunden in der ersten Bestätigungs-E-Mail eine CTA zur Auftragsverfolgung bietet und so dazu beiträgt, dass die Kunden länger mit ihrer Marke verbunden bleiben:

Integration mit Paketzustellern und Auftragsverwaltungssystemen

Nahtlose Integrationen mit Verwaltungsplattformen und Lieferunternehmen sind unerlässlich, um den Kunden eine hochwertige Paketverfolgung zu bieten. Ihr Hub muss in der Lage sein, Informationen in Echtzeit abzurufen, um den Kunden aktuelle Informationen zur Sendungsverfolgung zur Verfügung zu stellen. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Verzögerungen, die die Zahl der von Kunden eingereichten Support-Tickets erhöhen.

Alle großen Paketdienstleister, von Royal Mail bis USPS, verwenden offene APIs, die es der Software zur Sendungsverfolgung ermöglichen, sich direkt in die Plattformen der Paketdienstleister zu integrieren, um minutengenaue Updates abzurufen.

parcelLab ist landesweit mit über 150 Zustelldiensten integriert, um Kunden in jeder Region zu bedienen. Wir integrieren auch direkt mit Auftragsverwaltungssystemen, so dass Kunden auch Details über die Auftragsabwicklung und -vorbereitung in Echtzeit erhalten können.

11teamsports hat diese Integrationen genutzt, um seine Auftragsverfolgungszentrale in ein All-in-One-Ziel zu verwandeln, so dass die Kunden sich nicht mehr direkt an das Serviceteam wenden müssen. Die Kunden können den Prozess der Auftragsvorbereitung und des Versands Schritt für Schritt verfolgen, was sie dazu veranlasst, das Portal mehrmals zu besuchen.

Nutzung von Daten zur Personalisierung von Benachrichtigungen

Echtzeit-Benachrichtigungen über eine Bestellung sind eine Sache. Aber um Ihre Kunden wirklich zu begeistern, müssen Sie ein Erlebnis schaffen, das nur für sie bestimmt ist.

Es ist wichtig zu bedenken, dass jede Kundenbestellung einzigartig ist. Es gibt alle möglichen Faktoren, die die Qualität der Abholung oder Zustellung beeinträchtigen können. Wenn Kunden nicht alle Informationen erhalten, die sie für einen reibungslosen Ablauf benötigen, kann dies ihre Beziehung zu Ihrer Marke beeinträchtigen.

Durch fortschrittliche Datenpersonalisierung, die Informationen aus externen Quellen abruft und die einzigartigen Details jeder Bestellung berücksichtigt, können Sie jeden Berührungspunkt mit Ihrem Kunden maximieren und ein wertsteigerndes Erlebnis bieten.

Der parcelLab-Kunde Berlin Brands Group hat ein informatives Tracking-Erlebnis geschaffen, indem er Kunden zusätzliche Details wie das Gewicht des Pakets und sogar die Wettervorhersage zur Verfügung stellt, um sicherzustellen, dass sie auf die Abholung vorbereitet sind:

Nutzen Sie ein Operations Experience Management Tool wie parcelLab

 

Eine gute Auftragsverfolgung ist eine vielschichtige Strategie, die eine erstklassige operative Unterstützung erfordert. Unternehmen müssen ein nahtloses Erlebnis bieten, das über die Kasse hinausgeht, um das Vertrauen in die Marke zu stärken und ein wiederkehrendes Kaufverhalten bei den Kunden zu erreichen.

Die Fähigkeit, ein zusammenhängendes Paket von markenbezogenen, interaktiven Berührungspunkten während der Zeit nach dem Kauf anzubieten, ist der Weg zu einem stärkeren Markenwachstum und einer besseren Kundenbindung. Aus diesem Grund ist die Zusammenarbeit mit einer Operations Experience Management Plattform wie parcelLab der Schlüssel, um jeden Kunden zu begeistern. Von proaktiver Kommunikation bis hin zu eingebetteten Inhalten ermöglicht es parcelLab Ihrer Marke, ein granulares Maß an Kontrolle über jeden Berührungspunkt zu behalten, sobald sie den Checkout abgeschlossen haben.

Die Verwaltung eines Portals zur Auftragsverfolgung kann sich für E-Commerce-Marken wie ein Fulltime-Job anfühlen, ist aber ein entscheidender Bestandteil, um Kunden nach dem Kauf ein unterstützendes Erlebnis zu bieten. Wenn Kunden in Echtzeit mit Informationen über ihre Bestellung versorgt werden, fördert dies die Markentreue und die Wiederkaufabsicht.

parcelLab ist der ideale Partner für Ihr Unternehmen, um Ihre eigene Auftragsverfolgungszentrale direkt auf Ihrer Website einzurichten. Von fortschrittlichen Datenanalysen bis hin zu proaktiver Kommunikation mit Kunden über alle Kanäle hinweg rationalisiert parcelLab das operative Management, damit Sie sich auf die Generierung von Umsätzen und den Aufbau Ihrer Marke konzentrieren können.

Verfasst von

parcelLab

parcelLab

Schaffe neue Gründe für die Menschen, deine Marke zu lieben. Schaffe herausragende Erlebnisse nach dem Kauf, die auf deine Kunden zugeschnitten sind. Biete personalisierte Berührungspunkte, die Aufmerksamkeit erregen und Loyalität schaffen.

Mehr aus der Kategorie Research