Valentinstag im E-Commerce (Infografik)

Der Valentinstag ist nach Weihnachten und Geburtstag der wichtigste Anlass, um online Geschenke zu bestellen und diese werden immer öfter im Internet gekauft. Rund 40 Prozent der Deutschen bestellen das Geschenk für ihren Liebsten online. Selbst Blumen werden gerne schnell und bequem per Onlinekauf an die Liebste geliefert. Klasse für alle Onlinehändler, denn 2018 lag der Brutto-Umsatz im Onlinehandel in den Monaten Januar bis März bei 14,6 Milliarden Euro.

Die wichtigsten Fakten zum Valentinstag

Die Deutschen sind am Valentinstag relativ spendabel. Etwa die Hälfte der Befragten gibt mehr als 30 Euro für ein Geschenk aus. Der Onlineshop ist für 36,5 Prozent der Frauen die beliebteste Anlaufstelle, wenn es um den Kauf eines Geschenks geht. Bei Männern liegt mit 34 Prozent immer noch der Blumenladen an erster Stelle. Wie wohl nicht anders zu erwarten war, liegen Schmuck, Blumen und Beauty-Produkte auf den ersten Plätzen. Der Wachstum im Bereich Schmuck und Uhren lag im ersten Quartal 2018 bei 34,8 Prozent. Bereits drei von zehn Einkäufen werden dabei über mobile Geräte getätigt.

Um das Ausmaß des Valentinstags etwas greifbarer zu machen: Am 13.2. werden z.B. 500 Prozent mehr Blumen gekauft oder bestellt als im ganzen restlichen Jahr.

Valentinstag im E-Commerce (Infografik)

About the Author: Anton
Anton is a founder and COO of parcelLab. His goal is to make it as easy as possible for brands to tap into the potential of Operations Experience. Anton’s guilty pleasure is freshly baked cakes… he can smell them from a mile away.