2020: Unser Jahr in Zahlen

2020: Unser Jahr in Zahlen
parcelLab
parcelLab
So., 24.01.2021
Share:

Auch wenn ich es kaum für möglich halte, ist es an der Zeit, über die Höhen und Tiefen des Jahres zu reflektieren. Wie alles andere im Jahr 2020 machen wir es dieses Jahr ein wenig anders.

Was für ein Jahr war das. Während wir uns über die Feiertage in eine wohlverdiente Pause begeben, habe ich zurückgeblickt. Es war in vielerlei Hinsicht ein herausforderndes Jahr. Ich denke, unser Team hat es gemeistert, indem wir uns auf Lösungen konzentriert haben. Ich will jetzt nicht behaupten, dass alles nur Spaß war, denn wir alle wissen, dass das nicht der Fall war. Aber ich freue mich, Ihnen einige der Dinge mitteilen zu können, auf die wir in diesem Jahr stolz sind.

Wir haben unsere Größe verdoppelt

Hätte man mir am 1. Januar gesagt, dass unser Team mehr als 925 virtuelle Interviews führen würde, hätte ich gelacht. Aber genau das haben wir getan. Tatsächlich haben wir in diesem Jahr 31 neue Post-Sales-Spezialisten in unser Team aufgenommen. Davon wurden 25 per Fernzugriff eingestellt!

Wir hatten 50+ freie Stellen in allen unseren Abteilungen und Büros. Apropos, wir haben dieses Jahr zwei neue Büros eröffnet. Im Februar haben wir unser Büro in Paris eröffnet und sind sehr stolz auf unser wunderbares Team dort. Kurz darauf, im April, haben wir unser erstes US-Büro in New York eröffnet! Jetzt, wo ich darüber nachdenke, überrascht es mich nicht mehr, dass wir so viele Vorstellungsgespräche hatten...

Wir haben fünf Jahre parcelLab gefeiert und neue Kunden und Partnerschaften an Bord genommen

Ich möchte hier vorsichtig sein, denn ich weiß, dass es viele Menschen in anderen Branchen gibt, die keine ähnliche Entwicklung durchmachen. Was ich sagen möchte, ist, dass wir stolz darauf sind, in diesem Jahr neue Partnerschaften geschlossen und bestehende gestärkt zu haben. Es war großartig zu sehen, wie unsere Lösung unseren Kunden bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen geholfen hat - und zwar mehr denn je. Wir haben mehr als 80 neue Verträge unterzeichnet. Zu unseren neuen Kunden gehören Farfetch, Shop-Apotheke, Conrad, NU-IN, Paul Valentine und Springlane. Willkommen in der parcelLab-Familie - wir freuen uns sehr, Sie an Bord zu haben!

Wir freuen uns auch über einige beeindruckende Auszeichnungen in diesem Jahr - erst kürzlich wurden wir zu einem der CB Insight's Top 100 Retail Tech Unternehmen für 2020 gewählt. Wir haben bei den Retail Project Awards den Preis für die beste Technologie für Kunden gewonnen und wurden in die Top 50 der RWRC'S Discovery 50 Global Tech Start-ups aufgenommen.

Mit der Zeit an unseren Händen konzentrierten wir uns auf die Forschung

Als sich in diesem Jahr herausstellte, dass es ganz anders kommen würde, als wir zunächst erwartet hatten, beschlossen wir, von unseren bisherigen Plänen Abstand zu nehmen und zu überlegen, wo wir unseren Kunden und Partnern den größten Mehrwert bieten könnten. Wir haben ein spezielles Whitepaper erstellt, um Marken bei der Bewältigung der Herausforderungen von COVID-19 zu unterstützen.

In diesem Sommer haben wir Tausende von Online-Kunden befragt, um herauszufinden, wie sich die Erwartungen verändert haben, und eine Studie über die Verbraucherperspektive von OX erstellt. Anschließend haben wir all unsere Forschungsergebnisse, Daten und Erfahrungen zusammengetragen, um 'The New Consumer' zu erstellen - einen Leitfaden, der untersucht, wie sich die Pandemie auf das Kaufverhalten der Verbraucher ausgewirkt hat.

Resilienz war und ist das Thema

Ich muss sagen, dass ich in diesem Jahr wirklich stolz auf unser Team bin. Als internationales Unternehmen sind wir an Videoanrufe und Ähnliches gewöhnt. Aber dieses Jahr haben wir natürlich alles auf die Spitze getrieben. Wir gehen davon aus, dass das Team in diesem Jahr mehr als 4200 virtuelle Meetings abgehalten hat... eine weitere Tatsache, die ich nicht geglaubt hätte, wenn man mir das vor 12 Monaten gesagt hätte. Außerdem haben wir 33 Treffen des gesamten Teams abgehalten, um alle auf dem Laufenden zu halten und miteinander in Kontakt zu bleiben, egal wo sie waren.

Damit sich unser Team wertgeschätzt fühlt, haben wir viermal Care-Pakete an jedes Teammitglied geschickt, gefüllt mit einer Mischung aus Dingen, die für ihre Sicherheit und Gesundheit sorgen, sowie mit Dingen, die sie unterhalten und ihnen ein Gefühl der Verbundenheit vermitteln. Wir haben uns von der Pandemie nicht von unseren berühmten Paketpartys abhalten lassen. Wir veranstalteten das ganze Jahr über saisonale Events, um in Kontakt zu bleiben und die Stimmung so gut es ging aufrechtzuerhalten.

Ein Jahr, an das wir uns alle erinnern werden

Es gäbe noch so viel über dieses Jahr zu sagen, aber ich möchte mich auf das konzentrieren, was wir unter ungewohnten Umständen erreicht haben. Wir haben hart gearbeitet und sind gut vorangekommen. Ich habe große Ideen und Träume für 2021.

Ich persönlich freue mich sehr auf unser jährliches Kick-off für das gesamte Team im Januar (natürlich virtuell), bei dem unsere Teams ihre Ziele für das Jahr austauschen und Pläne erstellen können, um sie zu erreichen. Aber jetzt ist es erst einmal Zeit für eine erholsame Weihnachtszeit. Ich möchte die Zeit nutzen, um dem Team von parcelLab, unserem weiteren Netzwerk und unseren wunderbaren Kunden zu danken.

Ich wünsche Ihnen ein glückliches, gesundes neues Jahr.

Tobias Buxhoidt, parcelLab CEO & Gründer

![Image](https://cdn.parcellab.com/www/wordpress/parcelLab_Team_yeah-1024x655.jpg)

Verfasst von

parcelLab

parcelLab

Schaffe neue Gründe für die Menschen, deine Marke zu lieben. Schaffe herausragende Erlebnisse nach dem Kauf, die auf deine Kunden zugeschnitten sind. Biete personalisierte Berührungspunkte, die Aufmerksamkeit erregen und Loyalität schaffen.

Mehr aus der Kategorie Trends