E-Commerce

Das Fest der Liebe – Valentinstag im E-Commerce

Am 14.2. ist es wieder so weit: Valentinstag steht vor der Tür. Und da viele ihre bessere Hälfte an diesem Tag beschenken möchten, ist der Valentinstag für viele Onlinehändler die erste Absatzspitze im neuen Jahr.

Geschenke zum Valentinstag werden immer öfter im Internet gekauft. Rund 40 Prozent der Deutschen bestellen ihre Valentinstag-Geschenke online. Selbst Blumen werden gerne schnell und bequem per Onlinekauf an die Liebste geliefert. Klasse für alle Onlinehändler, denn im letzten Jahr lag der Brutto-Umsatz im Onlinehandel in den Monaten Januar bis März  bei 14,6 Milliarden Euro. Perfekte Voraussetzungen, denn die Deutschen geben im Schnitt etwa 100 Euro für ihre bessere Hälfte aus.

E-Commerce Versandstudie 2018

Performance der 100 größten deutschen Onlineshops

Jetzt downloaden

Die beliebtesten Produktkategorien

Wie wohl nicht anders zu erwarten war, liegen Schmuck, Blumen und Schönheitsprodukte auf den ersten Plätzen, wenn es um den Onlinekauf des passenden Valentinstag-Geschenks geht. Bereits drei von zehn Einkäufe werden dabei über mobile Geräte getätigt. Um das etwas greifbarer zu machen: Am 13.2. werden z.B. 400 Prozent mehr Blumen gekauft oder bestellt als im ganzen restlichen Jahr. Onlinehändler, wie z.B. Blumen 2000 bieten außerdem spezielle Angebote zum Valentinstag an.

Blumen werden immer häufiger auch online bestellt. (Quelle: Blumen 2000)

Last-Minute-Marketing lohnt sich

Geschenke werden immer kurzfristiger gekauft, denn mit Plattformen wie Amazon & Co. können sie sogar noch bis zu einem Tag vor dem Fest der Liebe bestellt werden. In den Tagen zwischen dem letzten Wochenende vorm Valentinstag und dem Valentinstag selbst machen Onlinehändler die meisten Umsätze mit Valentinstag-Geschenken. Eine Studie von criteo zeigt: Je länger die Woche dazwischen ist, desto mehr Umsatz kann generiert werden. Deshalb gilt es die Onlinepräsenz kurz vor dem Tag der Liebe ein wenig aufzuhübschen und seine Marketingmaßnahmen nochmals kräftig zu pushen. Mit geeigneten Bannern können in den letzten Tagen vorm großen Ereignis nochmals die passendsten Last-Minute-Geschenke beworben werden.

Schnelligkeit und Zuverlässigkeit zahlen sich aus

Wer in seinem Onlineshop Expressversand oder Same-Day-Delivery anbietet, kann ganz speziell in dieser Zeit ganz vorne mitspielen. Nicht selten wird das Geschenk für den Liebsten auf den letzten Drücker besorgt. Dann können vor allem Onlinehändler punkten, die ihren Kunden diese zusätzlichen Optionen anbieten. Außerdem sollten Händler speziell am Valentinstag noch mehr Fokus auf eine proaktive und persönliche Kundenkommunikation legen. Da das Geschenk auch pünktlich und zuverlässig bis zum Valentinstag eintreffen soll, müssen Kunden im Speziellen über den Status ihrer Bestellung, mögliche Lieferprobleme sowie den Aufenthaltsort ihres Pakets informiert werden.

Beispiel Versandnachrichten

Versandnachrichten in Aktion erleben!

See examples

Cross-Selling-Potenziale nutzen

Valentinstag ist die perfekte Gelegenheit, um Cross-Selling-Potenziale so richtig auszunutzen. Individuelle Produktvorschläge und passende Zusatzprodukte können den Umsatz noch weiter nach oben treiben. Persönliche Versandnachrichten sind besonders für die Umsetzung von Cross-Selling-Potenzialen geeignet. Produktvorschläge oder Rabattcodes für den nächsten Einkauf können problemlos in alle Versandnachrichten integriert werden und somit die Wiederkaufrate gesteigert werden.

Fazit

Wer jetzt immer noch denkt, dass der Valentinstag für Onlinehändler keine große Bedeutung hat, der irrt sich gewaltig. Geschenke für die Liebsten werden immer häufiger sowohl online als auch in letzter Minute bestellt. Das sollten sich Onlinehändler auf alle Fälle bewusst machen. Zusatzoptionen, wie z.B. Same-Day-Delivery zahlen sich in der Woche vorm Valentinstag besonders aus. Cross-Selling-Potenziale können speziell am Valentinstag perfekt genutzt werden. Durch kreatives Marketing, zuverlässige Betreuung und persönliche Kundenkommunikation, können Onlinehändler ihre Umsätze am und um den 14.2. enorm steigern.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Loading...
Avatar Über den Autor

Corinna

Ich bin Content & Social Media Managerin bei parcelLab und ständig auf der Suche nach interessanten Trends und Themen für unseren Blog sowie Social Media. Mein Content soll Abwechslung bringen und das gewisse Etwas darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Beim Essen schlägt mein Herz für Kichererbsen - davon kann ich nie genug bekommen.

Passende Beiträge:
UK E-Commerce Shipping Study 2019
Download Now!
close-image

Welcome to parcelLab

You arrived at our German website. Do you want to view this website in English?

View Website in English