Customer Experience

Customer Experience Trends – Porsche mit innovativem Loyalitäts-Programm?

Immer up to date mit den parcelLab Customer Experience Trends

Schon ist es wieder so weit!
Wir haben uns auf die Suche nach den besten Innovationen und must-read News in Sachen Customer Experience gemacht und wollen diese natürlich wieder mit Euch teilen.
Also los gehts mit Deiner Zusammenfassung der News rund um die Themen After-Sales-Services, Kundenbindung und Logistik.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen!


KUNDENBINDUNG

Porsche gründet Elektromobilitäts-Loyalitätsprogramm aus

Porsche schreitet im Rahmen seiner E-Mobilitäts-Offensive neben Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur auch mit neuen Services weiter voran. So wurde mit „&Charge“ jetzt auch ein eigenes Loyalitäts-Programm im Bereich der E-Mobilität von Porsche Digital ausgegründet. Das Angebot umfasst eine digitale Plattform, über die Nutzer für ihre Online-Einkäufe Guthaben zur elektromobilen Fortbewegung erhalten. Für sämtliche Käufe, Buchungen und weitere Transaktionen, die über die &Charge-Plattform abgewickelt werden, erhalten Nutzer sogenannte „Kilometer“. Diese können dann unter anderem als Ladeguthaben für Elektroautos oder kostenlose Fahrten mit öffentlichen E-Scootern und Car-Sharing-Angeboten eingelöst werden, meldet Ecomento.de.

>>> ZUM BEITRAG

P&C startet neues Kundenkartenprogramm

Der Düsseldorfer Modefilialist Peek & Cloppenburg legt sein Loyalty-Programm neu auf. Künftig sollen die Kundenkartenbesitzer bei P&C und Anson’s sowie in den Online-Shops der Multilabel-Anbieter Punkte sammeln können. Kooperationen mit anderen Händlern sind offenbar ebenfalls bereits angedacht, meldet Horizont.net.

>>> ZUM BEITRAG

Wie Start-ups die Retouren-Flut bekämpfen

Jedes zweite online bestellte Kleidungsstück geht zurück. Die Berge an Retouren sind inzwischen immens. Digitale Vermessungstechnologien sollen Kunden jetzt dabei helfen, Mode von der Stange passgenau bestellen zu können. „Falsch bestellte Größen sind im Fashion-Bereich der Hauptgrund für Rücksendungen“ sagt Leon Szeli, Gründer von presize.ai. Mehr Details kennt Wiwo.de.

>>> ZUM BEITRAG

Triff uns auf der CX1 CONFERENCE Digital 2020

Die führende Customer Experience Konferenz im deutschsprachigen Raum geht am 10. September in die zweite Runde – in diesem Jahr rein online.

CUSTOMER EXPERIENCE

Asda verbessert die Operations Experience

Kunden der britischen Supermarktkette „Asda“, die die Modemarke George bestellen, werden künftig detailliert über jeden Schritt im Versandprozess informiert. „Wir wollen die Online-Experience für unsere Kunden verbessern und haben verstanden, dass es ein Bedürfnis nach mehr Kommunikation zwischen dem Aufgeben der Bestellung und der Zustellung gab“, sagt Asda-Manager Neil Drake gegenüber eDelivery.net. Da können wir nur hinzufügen: Absolut richtige Erkenntnis, aber leider der falsche Dienstleister. @Asda: Wenn ihr eure Operations Experience wirklich auf das nächste Level heben möchtet, wisst ihr ja, wie ihr uns erreicht. 😉

>>> ZUM BEITRAG

„Posti Box“ optimiert das Erlebnis bei der Paketabholung

Wie man Paketabholung kundenorientiert gestaltet, zeigt das Beispiel Posti Box aus Finnland. So gibt es laut eines Berichts von Buchreport.de auf der Fläche unter anderem die Möglichkeit, online bestellte Kleidung sofort anzuprobieren und gegebenenfalls direkt zurückzusenden, ohne dass der Kunde erst nach Hause gehen muss. Verpackungsmaterialien können bei Posti Box ebenfalls entsorgt werden und im vorderen Teil des Raumes wurde ein Spotlight-Abschnitt geschaffen, in dem verschiedene Online-Händler eine kuratierte Auswahl ihrer Produkte präsentieren können.

>>> ZUM BEITRAG

Deutsche kaufen online mehr auf Rechnung

Für ein knappes Drittel aller deutschen Online-Shopper ist der Kauf auf Rechnung die beliebteste Zahlungsmethode, zeigt die aktuelle EHI-Studie „Online-Payment 2020“, über die Blog.de berichtet.
Damit erhöhte sich die Beliebtheit dieser Zahlungsart im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent. Ein möglicher Grund für diese Entwicklung könnte sein, dass Amazon die Zahlungsart gegenüber seiner Klientel ganz aktiv bewarb.
Auf Platz zwei der umsatzstärksten Zahlungsarten rangiert PayPal. Der Anteil dieser Zahlungsmethode beläuft sich auf 20,2 Prozent.
Den dritten Platz nimmt das Lastschriftverfahren mit einem Umsatzanteil in Höhe von 18,3 Prozent ein.

>>> ZUM BEITRAG

Deutsche haben wenig Geduld mit Chatbots

Bei sportlichen sechs bis 15 Sekunden liegt die Zeitspanne, in der Kunden in Online-Shops Antworten auf ihre Chat-Anfrage erwarten, zeigt eine nicht ganz uneigennützige Umfrage von Parlamind.
Bei Anfragen via E-Mail liegt die Toleranzschwelle bei einer Stunde.
Wer als Online-Händler keine Kunden verlieren möchte, kommt an automatisierter Kundenkommunikation demnach kaum vorbei.

>>> ZUM BEITRAG

E-Commerce Versandstudie 2020

Performance der 100 größten deutschen Onlineshops

Jetzt downloaden

LOGISTIK

Wie Brack.ch in der Corona-Krise die Logistik schnell erweiterte

Der Swisslog-Kunde Competec/BRACK.CH konnte während der Corona-Krise überproportional wachsen. Um die Nachfrage zu meistern, wurde Unternehmensangaben zufolge ein System aus drei AutoStore-Anlagen von Swisslog innerhalb kürzester Zeit aufgestockt.

>>> ZUM BEITRAG

3U lässt in Koblenz eine Halle für den Online-Sanitärhandel bauen

3U will laut eines Berichts der Immobilien Zeitung die Auslieferung für den Online-Handel seiner Tochtergesellschaften aus dem Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, insbesondere der Plattform Selfio, künftig von einem neuen Logistikzentrum in Koblenz aus abwickeln.
Rund zehn Millionen Euro will 3U in das gut 15.000 qm große Distributionszentrum investieren.

>>> ZUM BEITRAG

Prime-Händler, die selbst fulfillen, müssen schneller werden

Wer an Amazons Programm „Seller Fulfilled Prime“ teilnimmt und seine Sendungen selbst verschickt, muss künftig auch am Wochenende Päckchen packen, um die Zwei-Tages-Frist einhalten zu können.
Dafür werden sie mit einem größeren Kundenradius belohnt, weil Amazon das Angebot nicht mehr auf die Region des Anbieters beschränkt.
Der Druck muss offenbar entsprechend groß sein: Denn aktuell kommen nur 15 % der selbst verschickten Prime-Pakete pünktlich beim Kunden an, meldet Forbes.com.

>>> ZUM BEITRAG

Logistik und Fulfillment – Wappnen für die zweite Welle

Wie können Händler ihre Logistik auf eine mögliche zweite Corona-Welle oder gar einen weiteren Lockdown vorbereiten?
Wichtig sind Flexibilität, rechtzeitige Vorbereitungen der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen und auf jeden Fall auch ein guter Plan B – damit das Weihnachtsgeschäft nicht leidet.
Details können Internetworld.de-Abonnenten online nachlesen.

>>> ZUM BEITRAG

Arvato analysiert Verpackungstrends

Versandverpackungen sollten vor allem eins sein: ein sicherer Schutz für den Inhalt – und für Verbraucher leicht zu öffnen.
Doch genau daran scheint es oftmals zu hapern, wie eine Studie von Arvato zeigt, über die Logistik-Express.com berichtet. Lediglich 52% der untersuchten Unternehmen aus dem Mode- und Beauty-Bereich setzen auf perforierte Verpackungen, um dem Kunden das Öffnen des Kartons zu erleichtern. Und auch der Trend zu mehr Nachhaltigkeit ist nach wie vor bei den E-Commerce-Verpackungen nur bedingt wahrnehmbar.

>>> ZUM BEITRAG

Die Customer Experience Trends gibt es auch bequem direkt in Dein Postfach!
Immer up to date bleiben und einfach hier eintragen:

Nach einer erfolgreichen CX1 Konferenz im Oktober 2019 erwartet alle Entscheider der digitalen Branche am 10. September 2020 ein einzigartiges Event, um sich zu Themen wie Customer Experience und Customer Retention auszutauschen. Das Event ist in der digitalen Branche ein „Muss“ auf dem Weg zukünftig die Erwartungen der Kunden zu übertreffen.

Und zum Abschluss, wie immer, in eigener Sache:
Fragen? Lob? Anregungen?


Da auch wir eine möglichst gute Erfahrung bieten möchten – denn in gewisser Weise bist Du in diesem Fall ja auch unser „Customer“ – legen wir immer größten Wert auf Deine Meinung!

Daher gibt es auch immer die Frage an Dich:
Was können wir besser machen? Welche Inhalte oder News hast Du vermisst?

Schreibt uns einfach an: bjoern@parcellab.com

Wir freuen uns über Dein Feedback!


Jetzt teilen!

Bjoern Über den Autor

Bjoern

Ich bin der 'Entrepreneur in Residence' bei parcelLab und als Allrounder unterstütze ich das Team in allen Bereichen. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Themen rund um Start-ups oder bin auf den Basketballplätzen in München zu finden.

Passende Beiträge:
Enjoyed reading?

Check out more content now! 
Read blog
close-link