Customer Experience

Covid-19: Onlinehändler müssen die Customer Experience nach dem Kauf verbessern

Während und vor allem nach der Coronakrise müssen Onlinehändler ihren Fokus noch spezifischer auf eine ausgezeichnete Customer Experience legen.

Der Onlinehandel ist und war in Zeiten von Covid-19 die erste Anlaufstelle, wenn es um den Kauf von Produkten jeglicher Art geht. Genau deshalb müssen Händler ihren Kunden ein optimales Einkaufserlebnis bieten, wenn sie sie auch langfristig halten wollen. Was heißt das? Sowohl die Bestellung und vor allem alles, was danach kommt, muss für den Kunden so einfach und bequem wie möglich gestaltet werden. In unserem Whitepaper „Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Customer Experience im E-Commerce“ erklären wir, warum eine optimale Customer Experience gerade in Zeiten von Covid-19 so wichtig. Außerdem geben wir Tipps, wie diese für den Kunden so positiv wie möglich gestaltet werden kann.

Vom stationären Handel zum Onlinehandel

Die stationären Geschäfte öffnen so langsam wieder. Dennoch bleiben die Konsumenten vorsichtig, denn der normale Betrieb kann nicht einfach wieder so aufgenommen werden. Aus diesem Grund bestellen viele Menschen nach wie vor einen großen Teil ihrer Produkte im Internet. Das der Onlinehandel in Zeiten von Covid-19 an enormer Bedeutung gewonnen hat, zeigt auch eine Analyse unserer internen Daten. Im Bereich Elektronik & Multimedia konnte während der Coronakrise ein Anstieg des Paketvolumens um 28 Prozent beobachtet werden.

Die Branche Elektronik & Multimedia verzeichnet einen enormen Anstieg ihres Paketvolumen.

Auch andere Branchen, wie der Lebensmittelhandel, DIY-Anbieter oder Hersteller für Fitnessgeräte haben von den letzten Monaten profitiert. Damit diese neugewonnenen Kunden jedoch nach Abflachen der Coronakrise nicht wieder zurück zum stationären Handel wechseln, ist es für Onlinehändler nun umso wichtiger, dass sie ihre Kunden sowohl während, aber vor allem auch nach dem Absenden der Bestellung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Denn genau das ist das Problem: Viele Händler denken, dass die Customer Journey mit dem Klicken des Checkout-Buttons endet. Dabei ist der Versand eine sehr wichtige und emotionale Phase für den Kunden. Und genau dort müssen Händler nun ansetzen, um ihre Customer Experience zu optimieren und ihre neugewonnenen Kunden auch langfristig zu halten.

8 Tipps zur Optimierung der Customer Experience

In unserem Whitepaper zeigen wir anhand von 8 Tipps, wie Onlinehändler ihren Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis bieten können und diese somit zu treuen Bestandskunden machen können. Kleiner Vorgeschmack gefällig?

Hier kommen die ersten 3 Tipps zur Verbesserung der Customer Experience im E-Commerce

Noch mehr Tipps gefällig? In unserem Whitepaper gibt es 5 weitere Möglichkeiten, die zu einer optimierten Customer Experience beitragen!


Jetzt teilen!

Avatar Über den Autor

Corinna

Ich bin Online Marketing Manager bei parcelLab und ständig auf der Suche nach interessanten Trends und Themen für unseren Blog sowie Social Media. Mein Content soll Abwechslung bringen und das gewisse Etwas darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Beim Essen schlägt mein Herz für Kichererbsen - davon kann ich nie genug bekommen.

Passende Beiträge: